+31 497 531 240Dealer areaMediakitInspirationKontakt

Angetrieben von einer Leidenschaft für Perfektion

Lernen Sie JASNO kennen. Ein kleines Unternehmen mit großen Zielen. Aus Eersel im niederländischen Brabant liefern wir Fensterbekleidung in ganz Europa. Keine standardmäßige Fensterbekleidung, sondern Fensterdekoration mit einer besonderen Geschichte. Lesen Sie, wie unser Unternehmen entstanden ist und wie wir als kleines Unternehmen groß geworden sind.

 

2001

Traditionell und modern

Shutters gibt es schon seit Ewigkeiten, doch zum Erstaunen des Niederländers Jeroen Hermans waren sie in Westeuropa anfangs nicht so bekannt wie in den Mittelmeerländern und den Vereinigten Staaten. Deshalb gründete er im Jahr 2001 das Unternehmen JASNO. Er gab dem traditionellen Shutter im Look & Feel ein modernes Erscheinungsbild indem er unter anderem versenkten Scharnieren verwendete. Gemeinsam mit einem Holzbearbeitungsunternehmen in Polen wurde innerhalb eines Jahres die Fertigungsstraße errichtet und nahm JASNO mit den ersten neugefertigten Shutters an der Möbelmesse in Eindhoven statt. Die Resonanz der Konsumenten war sehr positiv.

2003

Weltweit bester Shutter Produktionsbetrieb

2003 wurde Simon Sants Mitinhaber, mit dem Ziel für das Produkt Shutters und die Marke JASNO einen größeren Bekanntheitsgrad zu erlangen. Die anhaltend gute Auftragslage sorgte für stetig länger werdende Lieferzeiten. Das Werk in Polen konnte mit den vielen Neuaufträgen nicht mehr nachkommen und begann JASNO nach verlässlichen Expansionsmöglichkeiten zu suchen. Das führte nach 4 Monaten letztendlich zu einer hervorragenden Zusammenarbeit mit der besten taiwanesischen Shutterfabrik der Welt, und das eigene Werk in Polen wurde geschlossen. JASNO hat sich ab dem Jahr 2006 abgesehen von den Shutters auch auf den Vertrieb von Blinds (Jalousien), die zu den Shuttern passen, zugelegt.

2006

Händlernetzwerk und Erweiterung in Europa

Als die Nachfrage der Shutters auch beim Einzelfachhandel stieg, beschloss JASNO ein landesweites Händlernetzwerk aufzubauen. Dazu wurde eine profilierte, aber auch einfache und beherrschbare Vertriebspolitik formuliert. Der Kontakt zum JASNO Konsumenten blieb jedoch im Vordergrund. Ein großer Unterschied zu anderen Lieferanten, die eher den Einzelhandel als Kunden betrachteten. Binnen kürzester Zeit entstand ein Netzwerk von engagierten und hochqualifizierten Einrichtungshäusern und Sonnenschutzfachgeschäften.

2008

Expansion

Angesichts des Erfolgs in der Benelux, begab sich JASNO in den darauffolgenden Jahren auf den polnischen, französischen, deutschen, dänischen, schweizerischen, österreichischen und schwedischen Markt. Damit hat sich JASNO zu einem blühenden, internationalen Unternehmen mit über 20 Mitarbeitern und Marktführer im europäischen Festland gemausert. Es ist JASNO aufgrund der guten Qualität der Produkte wie dem erfolgreichen Vertrieb und Kundendienst gelungen, sich nachhaltig auszuzeichnen.

2013

JASNO Sieger BOV Trophäe 2013

JASNO Inhaber Jeroen Hermans und Simon Sants wurden im 2013 zum Sieger der BOV Trophäe 2013 [National Business Award] der Region Eindhoven, im Süden der Niederlande, gekürt. Laut Meinung des Preisrichters Tiny Sanders (Generaldirektor des bekannten Fußballvereins PSV Eindhoven) zeigen Simon und Jeroen wirklichen und leidenschaftlichen Geschäftssinn. "Sie zeigen Einsicht, Mumm, wissen anzupacken und ergreifen Chancen zur richtigen Zeit am Schopf. Das ist wirklicher Unternehmergeist." so die Preisrichter.

2014

Ein neues Geschäftshaus

Im Frühjahr des Jahres 2014 zog JASNO in ein neues Geschäftshaus in Eersel (Niederlande), das sich unmittelbar neben dem vorherigen Standort befindet. Das neue Geschäftshaus beherbergt nebst großzügigen und weiträumigen Büroräumen auch einen Ausstellungsraum, in dem die Produkte unseren Kunden, Geschäftspartnern und anderen Interessenten vorgeführt werden können.
 

2015

Preisgekrönte JASNO Swings (vertikale Lamellen)

Im April 2015 nahm JASNO noch eine Novität in seine Fensterdekorationskollektion auf: JASNO Swings, also vertikale Lamellen. Einmalig an diesen Swings ist, dass die Lamellen auf überraschende Weise eingestellt werden können. Die Lamellen werden mit einem Zugseil wechselseitig in Bewegung gebracht, was einen wunderschönen 3D Effekt ergibt. Geöffnet, (nahezu) geschlossen und allerlei andere Zwischenpositionen sind möglich. Die JASNO Swings gibt es in verschiedenen Transparentgraden und Stoffen. Januar 2016 wurden die Swings mit einem iF Award ausgezeichnet: einem der bekanntesten, internationalen Awards auf dem Gebiet des Produktdesigns. Und Oktober 2016 gewann JASNO einen Goed Industrieel Ontwerp (GIO) Award 2016 für die kindersichere Hängeschlaufe, womit die Swings und Folds bedient werden. JASNO ließ von GBO speziell für die Raffrollos und vertikalen Lamellen die kindersichere Hängeschlaufe entwickeln.

2016

Neu: Wasserbeständige Shutters

JASNO erweiterte seine Shutters Kollektion Ende 2016 mit den Aqualine Shutters. Diese Shutters sind aus ABS, einem qualitativ hochwertigen Kunststoff gefertigt. Somit ideal für Fenster in Feuchträumen wie Badezimmer, Schwimmbad, Wellnessraum und Küche.

2017

Gründung JASNO creations

Um den Produktionsprozess der Raffrollos und Vertikallamellen weiter wachsen zu lassen, beschließt JASNO, einen eigenen Produktionsstandort zu eröffnen. Die Raffrollos und Vertikallamellen werden nun in den Niederlanden produziert, mit Augenmerk auf Qualität und schnellere Lieferzeiten.

2019

Das Jahr der Veränderungen

2019 markiert einen Meilenstein in der Geschichte von JASNO. JASNO bringt im Frühling eine komplett neue Kollektion der Shutters und Holzjalousien heraus. Ab diesem Zeitpunkt sind u. a. neue Farben, Leiterbänder in verschiedenen Maßen und elektrische Blinds verfügbar. Gleichzeitig unternimmt JASNO einen ersten Schritt in der Welt des Online-Verkaufs mit der Einführung eines Konfigurators mit Bestellmodul. Konsumenten können rund um die Uhr selbst ihr Produkt online zusammenstellen und bestellen.