Blog

Back to blog

Ein frühlingsfrisches Haus

Jetzt, wo die Sonne endlich scheint und die Temperaturen wieder steigen, wird es Zeit für den jährlichen Frühjahrsputz! Da wir gut verstehen, dass Sie für gewöhnlich schon genug zu tun haben, geben wir Ihnen in diesem Blog einige Tipps, um diese Aufgabe so glatt wie möglich verlaufen zu lassen. So können sie Ihr Haus in der schönen Frühjahrssonne herrlich strahlen lassen. 

Planung

“Gut durchdacht ist halb gemacht”, trifft auch bei dieser Aufgabe unbedingt zu. Bestimmen Sie, bevor Sie sich an die Arbeit machen, welche(s) Zimmer Sie in Angriff nehmen wollen. Versuchen Sie nicht, alle Arbeiten an einem Tag erledigen zu wollen, sondern verteilen Sie das Großreinemachen über mehrere Tage oder Tageszeiträume. Damit verhüten Sie, dass Ihnen der Mut auf halber Strecke verloren geht und zudem richten Sie sich somit besser auf die Details in ein- und demselben Raum. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut ;-).

Erstellen Sie jetzt für sich pro Raum eine kurze Übersicht von dem, was gemacht werden muss. Sie können die Aktivitäten dann Stück für Stück abhaken und sind gewiss, dass Sie nichts vergessen haben. Stellen Sie sämtliche Reinigungsmittel, Aufbewahrungsboxen und Müllbeutel bereit.

kussenslopen bank
kussens bank
shutters gordijnen woonkamer

Los geht's

Nachdem nunmehr alle Vorbereitungen getroffen sind, ist es an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln! Schalten Sie Ihren bevorzugten Radiosender ein und beginnen Sie mit dem ersten Raum. Achten Sie während dieses Frühjahrsputzes auf Details, die Sie beim wöchentlichen Hausputz oftmals übergehen, wie das Auswaschen der Kissenbezüge, das Ausklopfen der Matten und die Reinigung Ihrer Fensterdekoration. Sie haben JASNO Fensterbekleidung im Haus? In diesem Artikel lesen Sie alles über ihre leichte Reinigung. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Fenster zu putzen, sodass die Sonne extra schön ins Haus scheinen kann. 

Und denken Sie an den Inhalt Ihrer Schränke. Liegen dort Sachen, die Sie das ganze Jahr hindurch nicht brauchten? Überlegen Sie sich dann, ob Sie es noch an anderer Stelle aufbewahren möchten (Karton Keller oder Dachboden) oder ob Sie es wegwerfen (Müllbeutel). Jetzt ist auch der ideale Zeitpunkt, um die Wintergarderobe gegen die Sommergarderobe auszutauschen. 

Enden Sie in jedem Raum mit einem herrlich duftenden Hausparfüm oder einem netten Blumenstrauß und Ihr Haus ist gut gerüstet für den Frühling!

Blumenstrauß Frühling